Deutsche Version English Version
 

Kongressprogramm

REGISTRIERUNG: HAUPTEINGANG CITYCUBE / EINGANG MESSEDAMM

Block 1

10:00 - 13:00 Uhr

Klimaschutz durch nachhaltige erneuerbare Mobilität

RAUM A6

Moderation: Stephan Arens, Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP)

10:00
Klimaschutzziele im Verkehr - Biokraftstoffe als Teil der Lösung

Artur Auernhammer, MdB, Vorsitzender des Vorstandes Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE)

10:20
Klimaschutzziele im Verkehr - wie erreichen und alle mitnehmen?
Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)(angefragt)

10:40
Die Ergebnisse der Nationalen Plattform "Zukunft der Mobilität"
Prof. Dr. Henning Kragermann, Vorsitzender Natione Plattform "Zukunft der Mobilität" (NPM)

11:00
Klimaschutzgesetz - Welche kurzfristigen Maßnahmen im Verkehr reduzieren das Haushaltsrisiko?
Prof. Dr. Claudia Kemfert, Abteilungsleiterin Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW)

11:20
Bedeutung alternativer Kraftstoffe für die Mineralölwirtschaft zur Erfüllung der Klimaschutzziele im Verkehr
Dr. Jörg Adolf, Stakeholder Relations Manager Shell Deutschland Oil GmbH

11:40
Perspektive des Verbrennungsmotors und von alternativen Kraftstoffen im Rahmen internationaler Klimaschutzkonzepte
Prof. Dr. Jürgen Krahl, Präsident der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (OWL)

12:00
Diskussion

13:00
Mittagspause

Block 2 - Podiumsdiskussion

14:00 - 15:30 Uhr

Podiumsdiskussion: Klimaschutz aus dem Auspuff: Perspektiven im Fahrzeugbestand und die CO2-Zielvorgaben für Neufahrzeuge

ROOM A6

Moderation: Sonja van Renssen, freelance journalist

  • Carsten Müller, MDB, CDU/CSU Bundestagsfraktion
  • Petr Dolejsi, Director Mobility & Sustainable Transport European Automobile Manufacurer's Association (ACAE)
  • Prof. Dr. Jürgen Krahl, Präsident der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL)
  • Joachim Lutz, CropEnergies AG
  • Prof. Dr. Christian Küchen, Hauptgeschäftsführer Mineralölverand e.V.(MWV)

 

15:30
Kaffeepause

Block 3: Internationale Klimaschutzstrategien und -pläne für den Verkehr im Hinblick auf das Pariser Klimaschutzziel

16:15 - 18:30 Uhr

Internationale Klimaschutzstrategien und -pläne für den Verkehr im Hinblick auf das Pariser Klimaschutziel

Moderation: Dr.-Ing. Franziska Müller-Langer, Deutsches Biomasseforschungszentrum(DBFZ)

16:15
Umsetzungsprogramme - Aktualisierung 2018: Ein Überblick über die wichtigsten Biokraftstoff prozuzierenden Länder
Jim Mc. Millan, IEA Bioenergy Task 39

16:35
Die Rolle von Biokraftstoffen im Rahmen nationaler Klimaschutzstrategien in Deutschland
N.N.

16:55
Auswirkungen der EU-Strategie auf die Technologieentwicklung - aus der Sicht der ETIP
Patrik Klintbom, ETIP Bioenergy (angefragt)

17:15
Herausforderungen bei der Verknüpfung von wirtschaftlichen Perspektiven und Klimaneutralität im niederländischen Verkehrssystem

Erik van den Heuvel, Netherlands Platform Sustainable Biofuels

17:35
Zeit für schnelleres und mutigeres Handeln
Peter Vanacker, Neste Corporation Finland

17:55
Diskussion

18:30
Ende des ersten Kongresstages - Abendempfang

Block 4 - Parallelforen 4A , 4B, 4C, 4D

9:00 - 11:00

Parallelforum 4A
Power-To-X - der Mix führt zum Klimaschutzziel

RAUM M1-M3

Moderation: Dr.-Ing. Franziska Müller-Langer, Deutsches Biomasseforschungszentrum (DBFZ)

9:00
Entwicklung von poltitischen Rahmenbedingungen für E-Fuels
Tobias Block, Verband der Automobliindustrie e.V. (VDA)

9:20
Power-to-X-Kraftstoffe und neueste Entwicklungen beim Marktzugang
Prof. Dr. Christian Küchen, Mineralölwirtschaftsverband e.V. (MWV)

9:40
Energiewendeim Verkehr: Strombasierte Kraftstoffe entwickeln und bewerten 
Ralph-Uwe Dietrich, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

10:00
Vorstellung der Erkenntnisse aus der PtL Machbarkeitsstudie für die Shell Rheinland Raffinerie

Dr. Jörg Dehmel / Dr. Frithjof Kublik, Shell Deutschland Oil GmbH / Kublik Energy Consulting (ECG)

10:20
Diskussion

11:00
Kaffeepause

 

Parallelforum 4B
Bioethanol - Potential erkennen und nutzen

Raum M4-M5

Moderation: Carola Wunderlich, Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe)

9:00
Erschließung des Potentials des Verbrennungsmotors mit hochwertigen Kraftstoffen - das Konzept des Hochoktankraftstoffs
Ewa Abramiuk-Lété, Secretary Gerneral CEFIC

9:20
Pränormative Forschung zu den Emissionen von mittleren Ethanol/Benzin Mischungen und Benzin in Selbstzündungsmotoren zur sofortigen Erreichung der RED II-Ziele
Ortwin Costenoble, Netherlands Standardization Inistitute(NEN)

9:40
Französische Erfolgsgeschichte bei E10 und E85 mit zugelassenen E85-Umwandlungskits - kann sie europaweit nachgeahmt werden?
Sylvain Demoures, Syndicat national des producteurs d'alcool agricole (SNPAA)

10:00
Schnell und nachhaltig ist kein Widerspruch: Einsatz von E20 im Automobilsport - 24h-Rennen Nürburgring
Dr. Jörg Bernard, Südzucker AG - Zentralabteilung Forschung, Entwicklung und Technologische Service & Thomas von Löwis, Four Motors GmbH

10:20
Diskussion

11:00
Kaffeepause

 

 

Parallelforum 4C: Kraftstoffforschung - für heute und übermorgen

Raum M6-M7

Moderation: Prof. Dr. Jürgen Krahl, Präsident der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) 

9:00
Biodiesel bleibt unverzichtbarer Bestandteil zukünftiger Kraftstoffkonzepte zur Dekarbonisierung des europäischen Verkehrssektors

Dr. Wolfgang Podestà, Lanxess Deutschland GmbH

9:20
Einfluss von Biodiesel auf Motorölqualität und Verschließ bei PKW-Dieselmotoren
Stefan Zickmann, Volkswagen AG

9:40
CO2-Neutralität und extrem niedrige Schadstoffemissionen mit OME - experimentelle Ergebnisse von einem angepassten Forschungsfahrzeug

Philipp Demel, Technische Universität Darmstadt

10:00
Oxymethylen-dimethylether (OMEx) als Alternative zu Dieselkraftstoff und Mischungsverbindungen: Eigenschaften, Additivierung und Kompabilität mit fossilien und erneuerbaren Kraftstoffen
Dr. Svetlane Crusius, ERC Additiv GmbH

10:20
Diskussion

11:00
Kaffeepause

 

Parallelforum 4D
Biomethan auf die Straßen bringen

RAUM M8

Moderation: Dr. Claudius da Costa Gomez, Fachverband Biogas e.V.

09:00
Acht Jahre Erfahrung mit Biomethan als Kraftstoff bei E.ON: bleibt es bei einer schönen Idee oder kann das Potential zur THG-Reduzierung gehoben werden?
Dr. Claus Bonsen, E.ON Bioerdgas GmbH

09:20
Erzeugung von Biomethan bei kleinen Anlagenkapazitäten: Kosteneffizienz und Potentiale
Jaqueline Daniel-Gromke, Deutsches Biomasseforschungszentrum (DBFZ) & Michael Beil, Fraunhofer IEE

09:40
Bio-LNG: Potentiale und Perspektiven
Toni Reinholz & Matthias Edel, Deutsche Energie-Agentur (dena)

10:00
Power-to-Mobility - Ereuerbares Methan aus Strom und biogenen Rohgasen

Michael Riebesecker, MicroPyros GmbH

10:20
Diskussion

11:00
Kaffeepause

 

 

Block 5 - Parallelforen 5A, 5B, 5C, 5D

11:30 - 13:30 Uhr

Parallelforum 5A
Advanced biofuels - der Weg in die Praxis 

RAUM M1-M3

Moderation: Prof. Dr.-Ing. Thomas Willner, Hochschule für angewandte Wissenschaft Hamburg (HAW)

11:30
Marktaussichten für fortshrittliche Biokraftstoffe im Rahmend er RED II in verschiedenen Verkehrssektoren
Jo Howes, E4tech

11:50
Niedrige Investitionskosten -Ansatz für synthetische Treibstoffe aus Biomasse - vom Labor zum Markt
Dr. Illkka Hannula, VTT Technical Research Centre of Finland

12:10
reFuels - ein Anwendungsprojekt mit Synthesekraftstoffen im Tonnen-Maßstab
Prof. Dr. Nicolaus Dahmen, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

12:30
Klimafreundliche Kraftstoffe für die Dekarbonisierung des Verkehrs
Marko Janhunen, UPM Biofuels

12:50
"Low-carb-Diät" für den Transport- und Energiesektor. Energiewende - eine Branchenperspektive und Firmenlösungen
Dr. Armin Günther, Air Liquide Global E&C Solutions

13:10
Diskussion

13:30
Mittagspause

 

Parallelforum 5B
Biokraftstoffhandel international

RAUM M4-M5

Moderation: Stefan Walter, Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe)

11:30
Anrechnung erneuerbarer Kraftstoffe auf CO2-Flottengrenzwerte und mögliche Auswirkungen auf den Biokraftstoff- (und PtX) Markt U
Wolf-Dietrich Kindt, Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VBD)

11:50
Biokraftstoffe im Zentrum der energiewirtschaftlichen und ökologischen Effizienz in der Mobilität - der Fall RenovaBio in Brasilien

Dr. Plinio Nastari, DATAGRO

12:10
Biodiesel und Bioethanol aus Asien: Änderungen der Versorgungsmittel und -wege?
Clare Pennington & Samantha Wrigth, ICIS

12:30
Entwicklungen der Weltmarktpreise für Agrarrohstoffe - stabil oder schwankend?
Crysa Glystra, S & P Global Platts

12:50
Diskussion

13:30
Mittagspause

 

 

Parallelforum 5C
Biokraftstoffe aus Abfall- und Reststoffen

RAUM M6-M7

Moderation: Detlef Evers, Mittelstandsverband abfallbasierter Kraftstoffe (MvAK)

11:30
Der Beitrag abfallbasierter Biokraftstoffe bei der Dekarbonisierung
Angel Alarez Alberdi, European Waste-to-Advanced Biofuels Association (EWABA)

11:50
Die Verfügbarkeit von Altspeiseöl - aktuelle Handelsströme und Sammlungspotentiale in wichtigen Märkten
Leonidas Kanonis, Argus Biofuels

12:10
Teirisches Fett - ein wichtiger Rohstoff bei der Herstellung von abfallbasiertem Biodiesel in der EU
Dickson Posnett, Argent Energy

12:30
Biodieselproduktion aus Fettsäuren - Potential und Verarbeitung
Dr. Axel Ingendoh, InaChem GmbH

12:50
Fortschrittsanalyse zur Dekarbonisierung - ein quantitativer Vergleich von Abfallrohstoffen für die Bio-Destillatproduktion
Matt Herman, Renewable Energy Group (REG) 

13:10
Diskussion

13:30
Mittagspause

 

Parallelforum 5D
Biomethan im Transportsektor – Eine internationale
Perspektive

RAUM M8

Moderation: Alexey Mozgovoy, Fachverband Biogas e.V.

11:30
Die Rolle von Biomethan für die klimafreundliche Mobilität von Morgen

Matthias Kerner, bmp greengas GmbH

11:50
Biomethan in Frankreich: Status Quo
Jean-Marie Gathey, Gaz Réseau Distribution France (GRDF)

12:10
Bio-LNG als Beitrag zur Emissionsreduzierung im Verkehrssektor

Anouk van Grinsven, CE Delft

12:30
Perspektiven für die Biomethan-Nutzung in Italien
Lorenzo Maggioni, Consorzio Italiano Biogas (CBI)

12:50
Diskussion

13:30
Mittagspause

Block 6 - Parallelforen 6A, 6B, 6C, 6D

14:30 -16:30 Uhr

Parallelforum 6A
Biokraftstoffe in der Luft- und Schifffahrt

RAUM M1-M3

Moderation: Dr. Frank Köster, Energie Agentur NRW GmbH

14:30
Optionen und Perspektiven für alternative Biokraftstoffe in der Luft- und Schifffahrt
Lizzie German, E4tech

14:50
Neue Chancen für Rohstoffe bei der RED II Umsetzung - die Rolle von paraffinischen Kraftstoffen bei der Dekarbonisierung des Verkehrssektors
Henrik Erämetsä, Neste Corporation

15:10
Saubere Verbrennung von Kraftstoffen der Zukunft in Motoren von Morgen
S. Mani Sarathy, Clean Combustion Research Center (CCRC)

15:30
Erneuerbares Multiblend JET A-1 in der Praxis - Einblicke und Ergebnisse in das Vorhaben DEMO-SPK
Dr.-Ing. Franziska Müller-Langerm, Deutsches Biomasseforschungszentrum (DBFZ)

15:50
Diskussion

16:30
Ende der Veranstaltung

 

Parallelforum 6B
Nachhaltigkeit - die Anforderungen steigen

Moderation: Elmar Baumann, Verband der deutschen Biokraftstoffindustrie e.V. (VDB) 

14:30
THG-Reduktionspflicht nach COP25 - Ziele und aktueller Status der Umsetzung im europäischen und deutschen Recht

Stefan Groos, BRAHMS, GROOS & Kollegen Rechtsanwälte mbB

14:50
Energiewende im Verkehr - Welchen Beitrag müssen "treibhausgasreduzierte Kraftstoffe" leisten?
Dr. Thomas Kuchling, Technische Universität Bergakademie Freiberg

15:10
Wie die delegierten Rechtsakte im Rahmen der RED II die europäische kohlenstoffarme Industrie beeinflussen
Dr. Theodor Goumas, ART Fuels Forum

15:30
Biokraftstoffe im Spannungsfeld von Bioenergie und Verkehrswende - Berwertungen der Nachhaltigkeit verschiedener Einsatzmöglichkeiten von Biomasse

Julia Streitz, Rheinisch-Westfälisch Technische Universität Aachen (RWTH Aachen) 

15:50
Diskussion

16:30
Ende der Veranstaltung

 

Parallelforum 6C
Neue Antriebs- und Mobilitätskonzepte

Moderation: Johannes Daum, Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie GmbH (NOW) 

14:30
JCE WTW Version 5 mit Blick auf 2025+ Kraftstoffe und Antriebsoptionen

Matteo Prussi, Toyota Motors Europe / JEC

14:50
Anforderungen an die Errichtung einer öffentlichen Ladestelleninfrastruktur für die Elektromobilität

Dr. jur. Philipp Ehring, branmatt legal

15:10
Potentiale der Wasserstoff- und Brennstoffzellen - Status Quo und Perspektive

Werner Diwald, Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellenverband (DWV)

15:30
Beschleunigte Alterung verschiedener Otto- und Dieselkraftstoffe in Plug-in-Hybridfahrzeugen über eine Lagerungszeit von neun Monaten
Anja Singer, Technologietransferzentrum Automotive Coburg (TAC)

16:10
Diskussion

16:30
Ende der Veranstaltung

 

 

Parallelforum 6D
Biokraftstoffe in der Land- und Forstwirtschaft

Moderation: Prof. Dr. Peter Pickel, John Deere GmbH & Co. KG

14:30
Markteinstiegsstrategien für Biomethan-Traktoren
Klaus Senghaas, New-Holland

14:50
1.000 Stunden Praxiserfahrung mit dem Gastraktor, Gas als zukünftiger Kraftstoff für Landmaschinen
Dr. Sasche Prehn, Universität Rostock

15:10
Stufe-5-Motoren mit Kraftstofferkennung im Fahrzeug
Michael Hinrichs, John Deer GmbH & Co. KG

15:30
Praxisbericht: Nachhaltige Power auf dem Acker - Erfahrungen und wirtschaftliche Beurteilung mit einem Pflanzenöl-Traktor
Michael KIster, Landwirt

15:50
Diskussion

16:30
Ende der Veranstaltung