DE/EN
 
Bonn, 04.04.18

Kongressbericht Kraftstoffe der Zukunft 2018

Mehr als 580 Teilnehmer haben am 15. Internationalen Fachkongress "Fuels of the Future 2018" in Berlin teilgenommen. In Europa ist dieser Kongress mittlerweile einer der bedeutendsten und thematisch umfassendsten Veranstaltungen zu Fragen der Biokraftstoffe und alternative Antriebe geworden. 2017 wurde der Kongress erstmals um das Themenfeld der „Erneuerbare Mobilität“ erweitert.

Aufgrund der umfassenden Auswahl an Sitzungen waren die Teilnehmer nicht in der Lage, jeder Präsentation zu folgen. Der Bericht gibt einen kurzen Überblick über alle vorgestellten Themen und schließlich über die Kernthemen des nächsten Kongresses im Januar 2019 in Berlin.

Die Veranstalter des Kongresses, der Bundesverband Bioenergie (BBE), die Union zur Förderung von Oel-  und Proteinpflanzen (UFOP), der Bundesverband der Deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe), der Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB) und der Fachverband Biogas (FvB) unterstreichen mit dieser inhaltlichen Erweiterung die grundsätzliche Bedeutung aller erneuerbarer Optionen für die Dekarbonisierung des Verkehrs. Die Verbände betonen unter Verweis auf die ambitionierte Zielsetzung des Klimaschutzabkommens von Paris, dass andernfalls bis 2050 die Dekarbonisierung des Verkehrs nicht erfüllbar ist. Insbesondere der Verkehrssektor ist global gesehen eine besondere Herausforderung für die Unterzeichnerstaaten des Abkommens, weil dieser stetig wächst und ein Modell- bzw. Antriebswechsel in Verbindung mit zusätzlichen flächendeckenden Infrastrukturen
die Volkswirtschaften besonders herausfordert.

Im folgenden Kongressbericht finden Sie die zentralen Ergebnisse des Kongresses und der einzelnen Themenforen:

Download Kongressbericht


Kontakt:
Bundesverband Bioenergie e.V.
Markus Hartmann
Tel.: 0228/81002-22
hartmann  (at) bioenergie. de