Vortragende auf dem Internationalen Fachkongress

Übersicht der bestätigten Referenten


#
Cornelius Claeys

Startas AdvisersHerr Claeys ist ein in Brüssel ansässiger Analyst, der für Biokraftstoffe und alternative Kraftstoffe in Europa verantwortlich ist. Bei Stratas Advisors konzentrieren sich viele seiner Analysen auf die Auswirkungen, die Gesetzgebung und Marktentwicklungen auf die Aufnahme kohlenstoffarmer Verkehrskraftstoffe haben. Zuvor arbeitete Cornelius in Saudi-Arabien, wo er Untersuchungen über die wirtschaftlichen Auswirkungen von Gesetzesreformen im Energiesektor durchführte. Darüber hinaus verfügt er über Erfahrungen in der GD Handel der Europäischen Kommission, in Brüssel ansässigen Think Tanks und internationalen Wirtschaftsmedien. Cornelius hat einen Abschluss in Angewandter Wirtschaft: Wirtschaftsingenieurwesen und einen Master in Europäischen Studien der Universität Löwen. Er ist in Belgien geboren und spricht fließend Niederländisch, Englisch, Französisch und Spanisch.

Christian Cuenot

Shell Nederland Verkoopmaatschappij B.V.

Prof. Dr. Nicolaus Dahmen

Institut für Katalyseforschung und -technologie (IKFT)

#
Johannes Daum

Johannes Daum ist seit Januar 2016 für die NOW Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie GmbH in Berlin tätig, anfangs als Programm Manager Infrastruktur Strom, seit Anfang 2017 als Teamleiter Strombasierte Kraftstoffe und Programmleiter Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie.

Davor war Herr Daum von 2008 bis Ende 2015 als Referent Politik für den Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie in Berlin tätig. Vorherige Tätigkeiten für den Bundesverband Erneuerbare Energien und das ifeu Institut für Energie- und Umwelttechnik haben den Grundstein für sein Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien gelegt. Bereits während des Studiums der Chemischen Technik an der HS Mannheim, das 2007 mit dem Abschluss zum Diplom-Ingenieur (FH) endete, hat Herr Daum sich auf Umwelttechnologien und erneuerbare Energien spezialisiert.

#
Harmen Dekker

Harmen Dekker arbeitet seit fast 15 Jahren im Bereich der Nachhaltigkeit und widmet sich der Eindämmung des Klimawandels. Er hat seine Karriere im Wasser- und Gassektor aufgebaut, wo er verschiedene Managementpositionen innehatte. Nach 5 Jahren Tätigkeit bei DMT Umwelttechnik tritt er der EBA bei. Als Manager für Geschäftsentwicklung arbeitete er an der Expansion des Biogassektors in neue geographische Regionen. Während dieser Jahre konzentrierte er sich auch auf die Implementierung neuer Techniken zur Verwertung von Biogas, wie z.B. Bio-LNG. Zu diesen Aufgaben gehörte die Analyse zukünftiger Möglichkeiten zur Herstellung von Bio-Methanol und Biokunststoffen.

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf "Alle Cookies erlauben" klicken, stimmen Sie der Speicherung von allen Cookies auf diesem Gerät zu. Unter "Auswahl erlauben" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookie-Kategorien zu akzeptieren. Unter "Informationen" finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Mit diesem Cookie erlauben Sie das Einbinden von Google Maps und Videos von YouTube .
Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.