Vortragende auf dem Internationalen Fachkongress

Übersicht der bestätigten Referenten


#
Dr. Armin Günther

Air Liquide Engineering & Construction

Dr. Armin Günther studierte Chemie an der Goethe University Frankfurt, arbeitete am Consiglio Nazionale delle Ricerche in Bologna, promovierte in Chemie in Frankfurt und arbeitete in der Atmosphärenforschung.

Er leitete die Abteilung für Projektmanagement und Erneuerbare Energien eines Ingenieurunternehmens und war für nationale sowie internationale Projekte im traditionellen Anlagenbau und im Bereich Erneuerbare Energien verantwortlich.  

Er ist international technischer Experte der Air Liquide Gruppe und hat die Positionen bei Air Liquide Global E&C Solutions: Director Director Innovation and Development und Director HTC – High Temperature Center für strategische neue Entwicklungen.  

#
Dr. Ilkka Hannula

VTT Technical Research Centre of Finland

Dr. Hannula ist leitende Wissenschaftlerin und Hauptforscherin am VTT Technical Research Centre of Finland.  

Sie verfügt über fünfzehn Jahre Erfahrung in der Modellierung und Entwicklung von fortschrittlichen Energieumwandlungssystemen.

Zu ihren Hauptinteressen gehören nachhaltige Brennstoffe, kohlenstoffarme Industrie und Systemintegration variabler erneuerbarer Energien.

#
Thomas Härdtl

bmp greengas GmbH

Als Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) und Umwelttechnologe (M. Eng.) arbeitet Thomas Härdtl seit 2008 in der Biogasbranche. Nach verschiedenen Stationen bei Landwärme, GreenGas Concepts und beim dena RES-Programm wechselte er 2013 zu bmp greengas nach München, Deutschlands führendem Vermarkter von Biomethan und Experte für grüne Gase. Zunächst im Einkauf und Portfoliomanagement tätig, übernahm Thomas Härdtl 2017 hier die Leitung des Portfoliomanagements. Seine Vision: eine CO2-neutrale und wirtschaftliche Energie-Zukunft mit grünen Gasen.

#
Sébastien Haye

E4tech

Herr Haye verfügt über eine solide Expertise in Bezug auf Nachhaltigkeitsherausforderungen und gute Praktiken in Energieversorgungsketten, insbesondere Bioenergie und Wasserstoff, sowie Chemikalien, basierend auf etwa 15 Jahren Berufserfahrung in diesen Bereichen. Seine Kompetenzen umfassen auch Nachhaltigkeitsstandards und Zertifizierungssysteme. Er leitet den Bereich Nachhaltigkeit und Ressourcen bei E4tech, der Kunden und Partner beim Verständnis der Lebenszyklus-Umweltauswirkungen von Kraftstoffen, Fahrzeugen, Energie- und Chemie-Lieferketten unterstützt, einschließlich Treibhausgasen, Luftschadstoffen, Ökotoxizität und Wasserverbrauch. Seine Expertise umfasst auch Politik und Märkte.

Vor seiner Tätigkeit bei E4tech war Herr Haye Standards Director beim Roundtable on Sustainable Biomaterials (RSB), einem von der EU anerkannten Zertifizierungssystem für Biokraftstoffe. Er trug maßgeblich zur Entwicklung und Implementierung der RSB-Nachhaltigkeitsstandards bei, indem er die konsensorientierten Verhandlungen zwischen hunderten von privaten, öffentlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen weltweit koordinierte. Davor arbeitete er für die Resource Optimisation Initiative in Bangalore und leitete die Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung eines neuen, von BP entwickelten Geschäftsmodells für den Einsatz von Bioenergie in ländlichen Gebieten Südindiens (Oorja). Seit 2003 ist er ehrenamtlich im Vorstand von Non-Profit-Organisationen tätig, darunter Terre des Hommes Suisse und Artjuna.

Brian Healy

US Grains Council

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf "Alle Cookies erlauben" klicken, stimmen Sie der Speicherung von allen Cookies auf diesem Gerät zu. Unter "Auswahl erlauben" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookie-Kategorien zu akzeptieren. Unter "Informationen" finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Mit diesem Cookie erlauben Sie das Einbinden von Google Maps und Videos von YouTube .
Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.