Vortragende auf dem Internationalen Fachkongress

Übersicht der bestätigten Referenten


#
Burkhard Hoffmann

Burkhard Hoffmann ist Volljurist und seit April 2021 wissenschaftlicher Referent bei der Stiftung Umweltenergierecht. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich der Erzeugung und Nutzung von grünem Wasserstoff, insbesondere auch als Kraftstoff im Verkehrssektor. Von Juli 2014 bis März 2021 war Burkhard Hoffmann Rechtsanwalt bei einer auf das Recht der erneuerbaren Energien spezialisierten Anwaltskanzlei in Berlin. Bereits im Rahmen seiner anwaltlichen Tätigkeit beschäftigte er sich vorrangig mit Fragen zu grünen Gasen und hieraus erzeugtem Strom. Sein Studium der Rechtswissenschaft absolvierte Burkhard Hoffmann von 2005 bis 2011 in Berlin und Paris, sein Referendariat von 2012 bis 2014 in Berlin und Johannesburg. Regelmäßig veröffentlicht Burkhard Hoffmann Fachbeiträge und hält Vorträge zu seinen Interessensschwerpunkten.

#
Dr. Ralf Hortsch

Ralf Hortsch wurde im März 2021 zum Head of Strategy & Marketing der Business Line Biofuels & Derivatives von Clariant ernannt.

Vor seiner jetzigen Tätigkeit hatte Ralf Hortsch verschiedene Positionen in der Business Line inne, darunter Head of Licensing & Services (2018-2021), Head of Operations sunliquid® Pre-commercial Plant (2013-2018) und Group Leader Fermentation (2011-2013). Er war von Anfang an Teil des sunliquid® Technologieentwicklungsteams. Davor arbeitete er als F&E-Gruppenleiter bei Süd-Chemie.

Er wurde 1981 in Dresden geboren und hat einen Doktortitel in Bioverfahrenstechnik von der Technischen Universität München sowie einen Bachelor- und Master-Abschluss in Ingenieurwissenschaften von der Technischen Universität Dresden.

#
Prof. Dr.-Ing. Markus Jakob

Hochschule Coburg

  • 05/2019 – heute: Hochschule Coburg, Forschungsprofessor für motorische Kraftstoffe und Brennverfahren 
  • 06/2017 – 03/2019: FEV Europe GmbH, Aachen, Projektleiter für ottomotorische Großprojekte 
  • 09/2013 – 05/2017: FEV GmbH, Aachen, Projektleiter für ottomotorische Thermodynamik  
  • 11/2008 – 09/2013: Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen der RWTH Aachen University, Wissenschaftlicher Mitarbeiter 
#
Marko Janhunen

Marko Janhunen ist derzeit Direktor für öffentliche Angelegenheiten bei UPM, einem führenden Unternehmen der Forstindustrie mit Hauptsitz in Finnland. Der Umsatz von UPM beläuft sich auf etwa 10 Milliarden EUR. UPM ist der größte Hersteller von fortschrittlichen Biokraftstoffen in der EU und baut derzeit eine starke Position im Bereich der holzbasierten Biochemikalien auf. Herr Janhunen ist Experte für politische Fragen im Zusammenhang mit Umwelt und Energie, Klimawandel und Verkehr und verfügt über 20 Jahre Erfahrung aus Projekten auf allen Kontinenten. Er ist Vorsitzender der Advanced Biofuels Coalition (LSB), einer Koalition von 11 Unternehmen aus 8 Ländern, die sich für fortschrittliche Biokraftstoffe zur Dekarbonisierung des Verkehrs einsetzt. Herr Janhunen ist auch Mitglied des Lenkungsausschusses des Hydrogen Cluster Finland, einer neu gegründeten Koalition von über 50 Unternehmen zur Förderung der Wasserstoffwirtschaft. Außerdem ist er Vorsitzender des Ausschusses für regulatorische Angelegenheiten des Hydrogen Cluster Finland und ist häufiger Redner bei verschiedenen Veranstaltungen, Seminaren und Konferenzen über nachhaltige Bioökonomie und fortschrittliche Biokraftstoffe.
Marko Janhunen hat einen Master-Abschluss in politischer Geschichte von der Universität Helsinki, einen Master Master in europäischen Angelegenheiten vom Europakolleg in Brügge, Belgien, und einen Executive MBA von der der Helsinki School of Economics. Er spricht Finnisch, Englisch, Schwedisch, Deutsch und Französisch.

#
Korinna Jörling

Korinna Jörling leitet das Team Erneuerbare Kraftstoffe der NOW GmbH. In dieser Funktion berät sie fachlich das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) und ist für die Konzeption und Umsetzung von Fördermaßnahmen für erneuerbare Kraftstoffe zuständig. In ihrer vorherigen Position hat sie als Senior Consultant bei Guidehouse vor allem deutsche Ministerien und die europäische Kommission zur Energiewendepolitik beraten. Sie hat einen Master in Environmental Policy & Regulation der London School of Economics.

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf "Alle Cookies erlauben" klicken, stimmen Sie der Speicherung von allen Cookies auf diesem Gerät zu. Unter "Auswahl erlauben" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookie-Kategorien zu akzeptieren. Unter "Informationen" finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Mit diesem Cookie erlauben Sie das Einbinden von Google Maps und Videos von YouTube .
Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.