DE/EN
 

Kongressprogramm

REGISTRIERUNG: HAUPTEINGANG CITYCUBE / EINGANG MESSEDAMM

Block 1

10:00 - 13:00 Uhr

Erneuerbare Mobilität in Europa

RAUM A6

Moderation: Stephan Arens, Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP)

10:00
Biokraftstoffe fürKlimaschutz und erneuerbare Mobilität

Artur Auernhammer, MdB, Vorsitzender des Vorstandes BBE

10:20
Biokraftstoffe in der Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung
N.N., Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

10:40
Biokraftstoffe in Europa bis 2030 und darüber hinaus
Bas Eickhout, Europäisches Parlament

 

11:00
Erneuerbare Mobilität in der europäischen Diskussion

Kyriakos Maniatis, Europäische Kommission – Generaldirektion Energie

11:20
Die zukünftige Rolle und Anforderungen für Biokraftstoffe und eine erneuerbare Mobilität aus Sicht der Automobilindustrie

Erik Jonnaert, European Automobile Manufacturers Association (ACEA)

11:40
Von der Multimodalität zum Robotaxi – Was brauchen wir für die Energiewende auf der Straße?

Tobias Kuhnimhof, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

12:00
Diskussion

13:00
Mittagessen & Networking

Block 2 - Podiumsdiskussion

14:00 - 15:30 Uhr

Panel discussion: Renewable mobility and the prospects until 2030 and beyond

ROOM A6

Chair: Sonja van Renssen, energy post

  • Erik Jonnaert, European Automobile Manufacturers Association (ACEA)
  • Bas Eickhout, Mitglied des Europäischen Parlamentes
  • Kyriakos Maniatis, Europäische Kommission – Generaldirektion Energie
  • Marijana Petir, Mitglied des Europäischen Parlamentes
  • N.N., Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Norbert Schindler, Präsident Verband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe)

Block 3

16:15 - 18:30 Uhr

Zukunft des Verbrennungsmotors: Antriebs- und Kraftstoffevolution

Moderation: Prof. (apl.) Dr. Uwe Lahl, Ministerialdirektor im Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg

16:15
Perspektiven für eine Antriebs- und Kraftstoffevolution in der Energiewende
Prof. (apl.) Dr. Uwe Lahl, Ministerialdirektor im Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg

16:35
Zukünftige Entwicklungen aus Sicht der Wissenschaft
Prof. Dr.-Ing. Gennadi Zikoridse, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

16:55
Pro und Contra Verbrennungsmotor aus Sicht des WWF
Michael Schäfer, WWF Deutschland

17:15
Antriebs- und Kraftstoffevolution aus Sicht der Automobilindustrie
Dr. Joachim Damasky, Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)

17:35
Was wird sich eher durchsetzen: Bio- oder PtX-Kraftstoffe?
Dr. Max Kofod, Shell Global Solutions

17:55
Diskussion

18:30
Ende des ersten Kongresstages - Abendempfang

Block 4 - Parallelforen 4A , 4B, 4C, 4D

9:00 - 11:00

Parallelforum 4A
Biodieselforschung – Vorstellung ausgewählter Projektvorhaben

RAUM M1-M3

Moderation: Prof. Dr. Jürgen Krahl, Präsident der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Vorsitzender der UFOP-Fachkommission „Biokraftstoffe & Nachwachsende Rohstoffe“

9:00
Einsatz von Biodiesel (B100) in Landmaschinen der Abgasstufe EU VI
Dr. Volker Wichmann, Universität Rostock

9:20
Untersuchungen zu den Wechselwirkungen zwischen Kraftstoffen und kraftstoffführenden Fahrzeugkomponenten in Plug-In-Hybrid-Vehicle
Simon Eiden, Oel-Wärme-Institut gGmbH

9:40
Entwicklung einer on-bord Sensorik zur Früherkennung von Ablagerungsbildungen in biodieselhaltigen Kraftstoffen

Jens Staufenbiel, Technologietransferzentrum Automotive Coburg, Hochschule Coburg

10:00
Alterung von Dieselabgaskatalysatoren im Betrieb mit Biokraftstoffen (Rapid Kat Ageing)
Felix Link, Universität Leipzig

10:20
Biodiesel: Vergangenheit und Zukunft – Elementbelastung von Abgasnachbehandlungssystemen und neue Parameter – Standard Beyond
Dr. Richard Wicht, Arbeitsgemeinschaft Qualitätsmanagement Biodiesel e.V.

10:40
Diskussion

11:00
Kaffeepause

 

Parallelforum 4B
Bioethanol

Raum M4-M5

Moderation: Carola Wunderlich, Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe)

9:00
Realemissionen eines Flexible-Fuel-Vehicles beim Betrieb mit ethanolhaltigen Kraftstoffen
Maximilian Frankl, Technologie- und Förderzentrum Straubing (TFZ)

9:20
Produktion von  Bio-ETBE aus Bioethanol und erneuerbarem Isobuten
Ronan Rocle, Global Bioenergies

9:40
Emissionsreduktionspotenziale ethanolhaltiger Ottokraftstoffe (E5, E10, E20) – Untersuchungen auf CO2- und Partikelanzahlemissionen im realen Fahrbetrieb

Prof. Dr. Bernhard Geringer, Marcus Szikora, Technische Universität Wien

10:00
2G Bioraffinerien – Realisierungszeiten in Europa
Melich Dietrich Seefeldt, Novozymes AS

10:20
Diskussion

11:00
Kaffeepause

 

Parallelforum 4C
Power-to-X

Raum M6-M7

Moderation: Dr. Franziska Müller-Langer, Deutsches Biomasseforschungszentrum gGmbH (DBFZ)

9:00
Strombasierte Kraftstoffe als Verbindung zwischen Elektrizitäts- und Transportsektor
Alexander Tremel, Siemens AG

9:20
Power-to-Liquid – Aktueller Stand und nächste Schritte
Sebastian Becker, sunfire GmbH

9:40
Technologie zur Herstellung von synthetischem Benzin

Stephan Schmidt, Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH

10:00
Klimabilanz der Antriebssysteme im Vergleich: fossile Kraftstoffe, Bio, PtX oder Batterie

Horst Fehrenbach, Axel Liebich, Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH

10:20
Erneuerbare Kraftstoffe - Systemvergleich BTx und PTx
Karin Naumann, Deutsches Biomasseforschungszentrum gGmbH (DBFZ)

10:40
Diskussion

11:00
Kaffeepause

 

Parallelforum 4D
Biomethan in Deutschland

RAUM M8

Moderation: Dr. Claudius da Costa Gomez, Fachverband Biogas e.V.

09:00
Biomethan: Baustein für den Klimaschutz im Verkehr?
Frank Bonaldo, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI)

09:20
Potenziale der Biomethanmobilität

Johan Grope, Institut für Biogas, Kreislaufwirtschaft und Energie

09:40
Biomethan in Deutschland – Status Quo aus Sicht eines Marktakteurs

Marcel Leue, Arcanum Energy Management GmbH

10:00
Klimaneutraler Nahverkehr in Augsburg – Biomethan-Busse im Einsatz
Dr. Walter Casazza, Stadtwerke Augsburg Holding GmbH

10:20
Diskussion

11:00
Kaffeepause

Block 5 - Parallelforen 5A, 5B, 5C, 5D

11:30 - 13:30 Uhr

Parallelforum 5A
Entwicklungsstand alternativer Kraftstoffe

RAUM M1-M3

Moderation: Prof. Dr. Thomas Willner, Hochschule für angewandte Wissenschaft Hamburg

11:30
Schlussfolgerungen des abschließenden Berichtes “Building of the future” der Sub Group on Advanced Biofuels (SGAB) der EU-Kommission
Ingvar Landälv, Sub Group on Advanced Biofuels (SGAB)

11:50
Herausforderungen und Chancen zukünftiger Kraftstoffe zur Dekarbonisierung des Transportsektors – Aus Sicht eines Industriegasherstellers
Dr. Armin Günther, Air Liquide Global E&C Solutions Germany GmbH

12:10
Bedeutung flüssiger alternativer Kraftstoffe für den Klimaschutz
– Ein Positionspapier der ProcessNet
Prof. Dr. Thomas Willner, Hochschule für angewandte Wissenschaft Hamburg

12:30
Fortschrittliche Biokraftstoffe – ein Beitrag zur Energiewende!
Dr.-Ing. Thomas Kuchling, Andrej Awgustow, Hendrik
Wollmerstädt, Prof. Dr. Sven Kureti, Technische Universität Freiberg

12:50
Entwicklungsstand und Perspektiven des bioliqR-Prozesses
Prof. Dr. Nicolaus Dahmen, Karlsruhe Institut für Technologie (KIT)

13:10
Diskussion

13:30
Mittagspause

 

Parallelforum 5B
Biokraftstoffe in der Schiff- und Luftfahrt

RAUM M4-M5

Moderation: Lars Schulze-Beusingsen, Energieagentur.NRW

11:30
Roadmap für die Einführung von Biokraftstoffen im europäischen Luftverkehr
Sierk de Jong, Utrecht University

11:50
Ökonomische und ökologische Perspektiven der Leistungsfähigkeit von alternativen Kraftstoffen im Luftverkehr
Robert Malina, University of Hasselt, Belgium/ Massachusetts Institute of Technology, United States

12:10
Nachhaltige Biokraftstoffe im Schiffsverkehr
Sjors Geraedts, GoodFuels Marine, the Netherlands

12:30
Potenziale und Herausforderungen für Drop-In Biokraftstoffe im Schiffsverkehr
Claus Felby, University of Copenhagen

12:50
Diskussion

13:30
Mittagspause

 

Parallelforum 5C
Elektromobilität

RAUM M6-M7

Moderation: Bernhard Strohmayer, Bundesverband Erneuerbare Energien e.V. (BEE)

11:30
Elektromobilität als Handlungsfeld für die Industrie- und Wirtschaftspolitik
Birgit Hofmann, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI)

11:50
E-Mobilität sektorübergreifend integrieren
Marie-Luise Martin, Digital Energy Solutions GmbH & Co. KG

12:10
Ladeinfrastruktur – Status und Erfahrungen aus dem 1. Jahr Förderrichtlinie Ladeinfrastruktur
Johannes Pallasch, NOW GmbH

12:30
E-Mobilitätsstrategie der Volkswagen AG
Olaf Schilgen, Volkswagen AG 

12:50
Diskussion

13:30
Mittagspause

 

Parallelforum 5D
Biomethan im Transportsektor – Eine internationale
Perspektive

RAUM M8

Moderation: Prof. Dr. Daniela Thrän,
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH – UFZ

11:30
Anreize für den europäischen Biomethan-Markt: European Renewable Gas Registry
Attila Kovacs, European Biogas Association

11:50
Best Practice 1: Biomethan in Holland –
Eine Erfolgsgeschichte?
Pelle Schlichting, Orange Gas NL

12:10
Best Practice 2: Grenzüberschreitender Handel mit Biomethan – Erfahrungen und Ausblick

Zoltan Elek, Landwärme GmbH

12:30
Klimaschutz durch Biomethan - Die Rolle von Biogas in einer Low-Carbon Ökonomie
Daan Peters, Ecofys - A Navigant Company

12:50
Weltweite Mobilität mit Biomethan: Eine internationale Perspektive
Frank Hofmann, Fachverband Biogas e.V.

13:30
Mittagspause

Block 6 - Parallelforen 6A, 6B, 6C

14:30 -16:30 Uhr

Parallelforum 6A
Analyse und Implementierung einer nachhaltigen und erneuerbaren Mobilität im Transportsektor in der Europäischen Union

RAUM M1-M3

Moderation: Elmar Baumann, Verband der deutschen Biokraftstoffindustrie e.V. (VDB)

14:30
Analyse der möglichen volkswirtschaftlichen Auswirkungen des Wandels hin zur Elektromobilität
Dr. Patrick Plötz, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)

14:50
ARAL-Studie – Trends beim Autokauf 2017
Findet der Wechsel nur im Kopf oder auch beim Händler statt?
Dr. Ruprecht Brandis, BP

15:10
Nachhaltige und erneuerbare Mobilität: Sichtweise der Industrie
N.N., Neste

15:30
Innovative Kraftstoffoptionen für die technologieoffene Gestaltung der Mobilität von morgen
Alexander Holle, EnergieAgentur.NRW

15:50
Implementierung der Richtlinien Erneuerbare Energien und Kraftstoffqualität in Großbritannien
Verena Leckebusch, Department for Transport, United Kingdom

16:10
Diskussion

16:30
Ende der Veranstaltung

 

Parallelforum 6B
Bioenergie und Kraftstoffhandel

Moderation:    Dietrich Klein,
Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft e.V. (BDBe)

14:30
10-Jahres-Ausblick auf Marktentwicklung und Rohstoffverfügbarkeit für Biokraftstoffe

Marcel Adenäuer, The Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD)

14:50
IEA-Outlook: Entwicklung Konventioneller und fortschrittlicher Biokraftstoffe im Weltmarkt
Pharoah Le Feuvre, IEA Internatioanl Energy Agency

15:10
Biokraftstoffhandel weltweit: Interkontinentale Handelsströme
Christine Ancker, Argus Media

15:30
Biokraftstoffhandel und der Wechsel hin zu einer Low-Carbon-Ökonomie

Matthew Stone, PRIMA

15:50
Nachhaltigkeitszertifizierung post 2020 – Veränderungen und Herausforderungen
Peter Jürgens, REDcert GmbH

16:30
Ende der Veranstaltung

 

Parallelforum 6C
Biokraftstoffe in der Land- und Forstwirtschaft

Moderation: Dr. Edgar Remmele, Technologie- und Förderzentrum Straubing (TFZ)

14:30
Abgasnachbehandlung und Einsatzsicherheit pflanzenölbetriebener Landtechnik

Johannes Ettl, Technologie- und Förderzentrum Straubing (TFZ)

14:50
Erste Erfahrungen mit dem Einsatz von Biomethan in Traktoren

Klaus Senghaas, CHN Industrial Deutschland GmbH

15:10
Einspritzverhalten moderner Common-Rail-Einspritzsysteme beim Betrieb mit Pflanzenöl-Kraftstoffen
Robert Altmann M.Sc., Alexander Koder M.Sc., Prof. Dr.-Ing Hans-Peter Rabl, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

15:30
Das Haferprinzip für Landmaschinen
Christoph Hänel, Agrargenossenschaft Bergland Clausnitz e.G

15:50
Diskussion

16:30
Ende der Veranstaltung